Juniorhelfer an der Schlosshofschule Mörlenbach

„Kinder helfen Kindern“ heißt das neue Motto an der Schlosshofschule in Mörlenbach.

Seit diesem Schuljahr bieten Timo Kühnel und Timo Steines-Clemens vom Jugendrotkreuz des DRK Ortsvereins Mörlenbach ehrenamtlich eine Erste Hilfe AG für die 3. Klässler der Grundschule an. Mit Begeisterung lernen die Kinder, wie sie z.B. mit Verletzungen, Ohnmacht und Knochenbrüchen umgehen müssen, aber auch, wie man Unfälle von vorne herein verhindern kann.

Wenn die Schüler den vollständigen Kinder Erste Hilfe Kurs absolviert haben, wird es einen Pausendienst der Juniorhelfer geben, bei dem die Ersthelfer patrouillieren und im Falle von Unfällen und Verletzungen sofort zur Stelle sind. Hierfür übergab der Kreisleiter des Jugendrotkreuzes Bergstraße Timo Bunscheit am 29.01.2015 feierlich 2 Einsatztaschen.

Immer mehr Grundschulen und Kindergärten wenden sich zwecks der Heranführung an die Erste Hilfe an das Jugendrotkreuz Bergstraße. Dieses bietet an, die Juniorhelfer kostenlos auszubilden, die Lehrer bei dem Aufbau von AGs etc. zu unterstützen und stattet die Schulen mit Einsatztaschen aus. Keiner ist zu klein um Helfer zu sein. Auch die Kindergärten im Kreis Bergstraße sind begeistert, wenn das Jugendrotkreuz zu Besuch kommt, ihnen z.B. die stabile Seitenlage und den Notruf beibringt und es noch einen Rettungswagen anzuschauen gibt.

     Text & Bild: Katja Asel, Schulkoordinatorin JRK Bergstraße