Allianz unterstützt das Jugendrotkreuz Birkenau

Die Allianz Generalvertretung Kessler & Günthel unterstützt anlässlich ihres 50-jährigen Bestehens gemeinsam mit der Allianz Deutschland AG die Anschaffung neuer Dienst- und Einsatzkleidung für das Jugendrotkreuz Birkenau

„Mit dieser Aktion möchten wir dazu beitragen, die Ausrüstung des Jugendrotkreuz in Birkenau zu optimieren“, sagt Birgit Günthel von der Allianz Generalvertretung in Birkenau bei der Übergabe der Spende an die Ortsleiterin im Jugendrotkreuz Marion Bunscheit.
Durch die neue Bekleidungsordnung und die extremen Belastungen während der Einsätze werden der Ersatz und die Modernisierung der Dienst- und Einsatzkleidung dringend notwendig. „Das Birkenauer Jugendrotkreuz besteht zurzeit aus 29 Mitgliedern. Aufgabe ist es, Kinder und Jugendliche an die Erste Hilfe heranzuführen, die Grundsätze des Roten Kreuzes näherzubringen und das soziale Miteinander zu fördern“ sagt Marion Bunscheit. „Wir sind der Allianz sehr dankbar für ihr Engagement.“
Die Spende der Allianz Deutschland AG und der Generalagentur Kessler & Günthel in Birkenau ist Teil des gesellschaftlichen Engagements des Unternehmens. Gefördert werden unter anderem ausgewählte Projekte, die zur Sicherheit der Bevölkerung beitragen.

     Text: Allianz Deutschland AG (Unternehmenskommunikation); Bilder: Timo Bunscheit (JRK Birkenau)