Schulsanitätsdienstforum in Friedberg

Mit Spaß und Kenntnissen in Erster Hilfe aufs Siegertreppchen

Am Samstag, den 28. November 2009, konnten die Schulsanitäter des Goethe-Gymnasiums Bensheim ihr Können beim Schulsanitätsdienstwettbewerb in Friedberg, bei dem 18 Schulsanitätsdienste aus ganz Hessen mitmachten, unter Beweis stellen. Veranstaltet wurde der Wettbewerb vom Jugendrotkreuz Hessen. In Abwesenheit von Ausbilderin Judith Grön übernahm Gudrun Frehse, Leiterin des Jugendrotkreuzes Bensheim, die Betreuung unserer jungen Sanitäter. Insgesamt sechs „Schulsanis“ vertraten das Goethe-Gymnasium Bensheim und erreichten den dritten Platz.

Um eine hohe Punktzahl zu erlangen, mussten sie vier Fallbeispiele lösen, unter anderem einen Fahrradunfall, eine Schülerin, die betrunken war, ein Diabetiker, der Unterzucker hatte und einen Bewusstlosen, der einen Unfall hatte. Alles typische „Schulunfälle“. Unter strengen Blicken sicherten sie die Unfallstelle ab, versorgten die Verletzten und riefen den Notdienst. Als Belohnung bekamen sie eine weitere Sanitätstasche für ihren Schulsanitätsdienst. Besonders aufgefallen sind die „Schulsanis“ des Goethe-Gymnasiums aus Bensheim durch ihre knallorangenen T-Shirts. Auch die Versorgung der Sanitäter kam nicht zu kurz. Gegen Mittag gab es reichlich Essen, das vom Roten Kreuz gestiftet wurde. Zum Ausklang der Veranstaltung gab es eine Torte mit dem offiziellen Logo des Schulsanitätsdienstes darauf. Unsere Schulsanitäter hatten einen „mega“ Spaß und werden auf jeden Fall auch nächstes Jahr wieder das Goethe-Gymnasium aus Bensheim vertreten.

Text: Katharina Langelott (JRK Bensheim); Bilder: Gudrun Frehse (JRK Bensheim)