Autofreie B3 für Kampagne-Aktion genutzt

Ein ganzer Tag ohne Autos - das konnte man am Sonntag, 17. Mai, auf der B3 von Heppenheim bis Darmstadt-Eberstadt erleben. Von 10 bis 18 Uhr war die Straße für Autos gesperrt. Wir haben diesen Tag für unsere Kampagne-Aktion „Deine Stärken. Deine Zukunft. Ohne Druck!“ genutzt und gleich an zwei Standorten die Kampagne vorgestellt.

Das JRK Heppenheim präsentierte sich vor dem Blumenhaus Mai mit einem Infostand und der Möglichkeit, Stressbälle selbst herzustellen.
Mit den Stressbällen lässt sich Druck und Stress abbauen, indem man auf ihnen herumdrückt oder sie knetet.

 

In Bensheim konnten die Passanten sich an der Hörbar einmal anhören, was Jugendliche und Kinder zu sagen haben, was sie bewegt, was sie denken, was ihnen Druck und Sorgen macht und was ihnen hilft. Die JRK-ler verteilten Karten mit dem Slogan „Dein Ohr. Für uns!“ und hofften so auf viele Zuhörer.

Mit der Hörbar forderten wir die Öffentlichkeit auf
• Hört Kindern und Jugendlichen zu!
• Tut was für Kinder und Jugendliche

 

Text & Bilder: Michaela Jüllich (JRK Kreisleiterin)